Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Physik studieren in Dortmund

Physik? Was ist das denn?

stolze

Physik ist ein ständiges Wechselspiel zwischen sorgfältiger Beobachtung und mathematischer Theorie. Ein Beispiel: Astronomen beobachten Jahrhunderte lang den Lauf der Planeten, Kepler findet in den Beobachtungen erstaunlich einfache Gesetze, die Newton wiederum mit der Gravitationstheorie erklärt, wobei er im Vorbeigehen die Differentialrechnung erfindet. Berechnungen zeigen dann, dass es noch mehr Planeten geben muss, und schließlich findet sich der Neptun am vorhergesagten Ort.

Warum lernt man das heute noch?

Weil man daran sieht, dass es auf die kritische Analyse von Daten und Theorien ankommt: „Wird schon stimmen“ gibt es in der Physik nicht. Gefragt ist nicht das Auswendiglernen von Faktenbergen, sondern das Strukturieren durch allgemeine Gesetzmäßigkeiten. Was Newton 1687 zur Planetenbewegung aufschrieb, stimmt heute noch.

Wer sind wir und was tun wir?

Zusammenarbeit wird in unserer Fakultät groß geschrieben. Wer bei Technikern, Laboranten, Sekretärinnen, Doktoranden und Professoren einen Gesprächspartner sucht, um ein Problem zu klären, findet ihn auch schnell. Wir bieten ein Vollprogramm von Studiengängen an; neben dem Bachelor of Science und dem Master of Science, jeweils in Physik und Medizinphysik,  sind das Lehramtsstudiengänge für Primarstufe (Sachunterricht), Gymnasium und Gesamtschule sowie Berufskolleg.

Ein Kernstück des Studiums ist der integrierte Physikkurs, in dem theoretische und experimentelle Physik gemeinsam von zwei Professor(-inn) en dieser beiden Richtungen gelehrt werden. Dieser Kurs mit seiner intensiven Betreuung ist ein Grund dafür, dass unsere Studierenden sich immer wieder lobend über die Qualität der Physikausbildung in Dortmund äußern.

Lehramtsstudium

Nähere Informationen zum Lehramtsstudium gibt es auf den Seiten zum Lehramtsstudium. Den aktuellen Flyer zur Lehramtsausbildung in Physik finden Sie hier.

Physik oder Technik? Physik ist Technik!

Alle reden vom Fachkräftemangel, meist bei Ingenieuren. Und die Physik? Physiker gewinnen Erkenntnisse aus möglichst „sauberen“ Labor-Situationen; Ingenieure bauen robuste Geräte für die unordentliche Alltagswelt. Ingenieursstudiengänge sind zwar stärker praxisorientiert als ein Physikstudium, aber damit auch auf ein engeres Gebiet spezialisiert. In der Physik lernt man dagegen Grundlagen, mit denen man sich rasch in verschiedene technische Spezialgebiete einarbeiten kann. Die vielen Physiker in der Industrie kümmern sich dort nicht um Quarks und Urknall, sondern um Speicherchips, Einspritzdüsen und Windkraftanlagen.

Also: Physiker sind auch Fachkräfte - und zwar für alle Fächer.

Alles zum Dortmunder Physikstudium in unserer Broschüre (PDF)

 

Forschung

Studium

Beschleuniger MAGIC Vorlesung

Der schnellste Ort in Dortmund

Forschen an der Beschleunigeranlage DELTA

Phänomen und Trumpf im Ärmel: Magnetismus

Von starken Feldern und tanzenden Teilchen

Warum gerade in Dortmund studieren?

Was die Studierenden zu sagen haben

Forschen an der Weltmaschine

Dortmunder Physiker am Teilchenbeschleuniger LHC

Entwickeln der Superrechner

Quantencomputer, mal im Diamant, mal im Nanogefängnis

Wo soll das alles hinführen?

Alumni erzählen von ihren Berufen: von Bastlern und Managern

 

Über alles Bekannte hinaus

Physik jenseits des Standardmodells

Entdeckung des unsichtbaren Himmels

Teilchenspäher von den Kanaren bis zum Südpol

Was erwartet mich im Dortmunder Studium?

So sieht‘s aus: Semester für Semester bis zum Bachelor oder Master

Wer erwartet mich im Studium?

Die Professoren der Fakultät


Unsere Universität kennenlernen:

  • Mal ehrlich: Wie ist ein Physikstudium denn so? — Die Fachschaft Physik hat die Antwort!
  • Mehr zum Thema Physik als Studium und Beruf gibt es auf den Vortragsfolien der Studienberatung.
  • Schnuppern erlaubt! (In Vorlesungen, in der Vortragsreihe Brötchen und Borussia oder im Ferien-Schülerlabor Treffpunkt Quantenmechanik )
  • Vor dem Studium: unbedingt die mathematischen Vorkurse besuchen! (Ganz gleich, ob Sie den BSc oder das Lehramt anstreben.)
  • Informationen zu verschiedenen Aspekten des Studiums finden Sie auf der Leiste links. Spaß an Physik finden Sie in unseren Lehrveranstaltungen!

 

 

Fotos: Robert Wagner / Max-Planck-Institut für Physik