Zum Inhalt
Wis­sen­schafts­show für Jung und Alt

„Zwischen Brötchen und Borussia“ präsentiert das große Physikanten-Quiz

-
in
  • News
Die Astro-Show der PHYSIKANTEN © Joe Kramer
Die Physikanten & Co. sind ein Team aus Naturwissenschaftlern, Schauspielern und Moderatoren.

Mit dem „großen Physikanten-Quiz“ endet die Vor­le­sungs­rei­he „Sams­tags zwischen Brötchen und Borussia: Moderne Physik für alle“ der TU Dort­mund in diesem Som­mer­se­mes­ter: Am 17. Juli zeigt die TU Dort­mund die unterhaltsame Show ab 10.45 Uhr im Livestream aus dem Hörsaal. Unter strengen Schutz­maß­nah­men kön­nen zweimal je 70 TU-Mitglieder die Show vor Ort verfolgen – einmal um 10.45 und einmal um 13 Uhr.

Seit über 20 Jahren prä­sen­tie­ren die „Physikanten“, die von TU-Absolvent Marcus Weber gegründet wurden, ih­re unterhaltsamen Wissenschaftsshows. Dieses Mal wer­den sie ih­re spektakulären Experimente im Rah­men einer interaktiven Quizshow zum Mitraten zeigen. Das Publikum kann sich per Live-Chat be­tei­li­gen. Die erste Show beginnt um 10.45 Uhr und dauert eine Stunde. Sie wird im Livestream gezeigt.

Das große Physikanten-Quiz bildet den Abschluss der Vor­le­sungs­rei­he „Zwischen Brötchen und Borussia“, die sich sowohl an Erwachsene als auch an Kin­der und Jugendliche richtet und auf unterhaltsame Weise über ausgefallene Fragestellungen der Physik informiert. In diesem Se­mes­ter wurden bislang alle Vorträge der Reihe als Stream mit Live-Chat an­ge­bo­ten.

Zweimal je 70 Plätze für die Teil­nah­me vor Ort

Die Abschlussshow kön­nen am Sams­tag erstmals ins­ge­samt 140 Per­so­nen unter strengen Schutz­maß­nah­men vor Ort verfolgen. Je 70 TU-Mitglieder – Be­schäf­tigte und Stu­die­ren­de – kön­nen sich für zwei Shows an­mel­den, einmal um 10.45 Uhr und einmal um 13 Uhr. Ein Fünftel der Plätze im Hörsaal 1 des Hörsaalgebäudes II wird dafür an­ge­bo­ten. Zu den Schutz­maß­nah­men zählen vor allem die Rückverfolgung der Sitzplatzbelegung und die Teil­nah­me an der Test­stra­te­gie der TU Dort­mund. Wer sich als TU-Mitglied für die Show an­mel­den möch­te, findet hier alle In­for­ma­ti­onen: https://terminplaner4.dfn.de/5wfzcCcGp1533nNH.

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Veranstaltungswebsite

Zur An­mel­dung

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan