Zum Inhalt
Pro­fes­sur für ex­peri­men­telle Flavourphysik (Heisenberg-Pro­fes­sur)

Prof. Dr. Johannes Albrecht

Fa­kul­tät Physik
Otto-Hahn-Str. 4a
44227 Dort­mund

Raum: CP-03-113
E-Mail: johannes.albrechttu-dortmundde
Tel.: +49 (0)231 755-8526

Portrait von Johannes Albrecht © Johannes Albecht​/​TU Dort­mund

Sekretariat

„Experimentelle Teil­chen­phy­sik und auch Medizinische Physik cha­rak­te­ri­sie­ren die Forschungs­arbeiten der Arbeitsgruppen Spaan und Albrecht. Auf dem Gebiet der Teil­chen­phy­sik forschen wir mit dem LHCb-Ex­peri­ment, das sich als eines der vier großen Experimente am Large Hadron Collider des CERN sich mit fun­da­men­ta­len Fra­gen zum Ver­ständ­nis unseres Universums befasst. Dabei in­te­res­siert uns ins­be­son­de­re das Rätsel, warum in unserem Universum kaum Antimaterie zu finden ist, obwohl doch Ma­te­rie und Antimaterie im Urknall zu gleichen Teilen ent­stan­den sind. Riesige Datenmengen und äußerst seltene Pro­zes­se stellen in der Daten­ana­lyse He­raus­for­de­run­gen dar, die mit modernsten Me­tho­den wie bei­spiels­wei­se das Ma­schi­nel­le Ler­nen angegangen wer­den. Es hier im Be­reich künstliche In­tel­li­genz und Da­ten­ver­ar­bei­tung auch eine na­tür­liche Ver­bin­dung zur In­for­ma­tik. Neben der Daten­ana­lyse forschen wir auch an der Ent­wick­lung neuartiger Teilchendetektoren und bauen diese dann auch. Die gesammelten Er­fah­run­gen auf den Gebieten Daten­ana­lyse und Detektorphysik sind auch Grundlage unserer Ar­bei­ten im Be­reich der Me­di­zi­ni­schen Physik. Hier geht es um Fra­gen zur Dosimetrie, Brachy- und Teletherapie, Diagnosetechniken und Bildverarbeitung.“

Weitere In­for­ma­tio­nen

AG Albrecht

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bo­chum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu er­rei­chen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu er­rei­chen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan