Zum Inhalt

Promotion

Jedes Jahr schließen an unserer Fakultät 20 bis 30 Doktorandinnen und Doktoranden Ihre Promotion mit dem akademischen Grad Dr. rer. nat. ab. Die Promotion ist kein Studienabschnitt im üblichen Sinne, sondern besteht hauptsächlich aus der Arbeit an einem selbstständigen Forschungsprojekt auf einem der an der Fakultät vertretenen Arbeitsgebiete. Doktorandinnen und Doktoranden sind Mitglieder einer Arbeitsgruppe unserer Fakultät. Wer an der Durchführung eines Promotionsprojekts interessiert ist, sollte sich daher direkt bei der entsprechenden Arbeitsgruppe bewerben.

Zeitweilige Änderungen

  • Die Anmeldung zur Promotion sowie die Einreichung der Promotionsarbeit nebst den jeweils erforderlichen Unterlagen sind nun zeitweilig auf ein elektronisches Verfahren umgestellt.
  • Bitte senden Sie alle Unterlagen als pdf in einer einzigen E-Mail an das Dekanat (Frau Brück). Dokumente mit Unterschrift sind zu gegebener Zeit im Dekanat der Fakultät Physik im Original nachzureichen.
  • Bitte beachten Sie die aktualisierten Informationen zur Abgabe Ihrer Dissertation und den Antrag auf Annahme der Dissertation.
  • TU-Mitglieder, die einem öffentlichen, per Videokonferenz übertragenen Promotionsvortrag beiwohnen möchten, erhalten ca. 1-3 Werktage vor dem jeweiligen Termin die Zugangsdaten und weitere Hinweise unter moodle

Formulare

  • Anmeldeformular für Doktorandinnen und Doktoranden
  • Strukturiertes Promotionsprogramm der Fakultät Physik.
    • Bei Promotionsarbeiten im Rahmen von Forschungsverbünden oder externen Forschungsinstituten sind bisweilen Programmpunkte zu absolvieren, die über die Anforderungen des strukturierten Promotionsprogramms der Fakultät Physik hinausgehen. Es wird daher empfohlen, dass Sie sich bei Ihrer Betreuerin / Ihrem Betreuer diesbezüglich erkundigen, bevor Sie mit einer Promotionsarbeit in einem entsprechenden Forschungsverbund oder -institut beginnen.
  • Eidesstattliche Erklärung
  • Informationen zur Abgabe Ihrer Dissertation und den Antrag auf Annahme finden Sie unter dem Punkt: "Zeitweilige Änderungen" des Anmelde- und Abgabeverfahrens (siehe oben)

Promotionsordnung und Hinweise

  • Die aktuelle Promotionsordnung für die Fakultät Physik in der Fassung von 2014.
  • Rückmeldesperre nach 3 Jahren: Laut §1(9) der Einschreibeordnung der TU ist die Einschreibung zum Zwecke der Promotion grundsätzlich zunächst auf drei Jahre befristet. Verlängerungen erfolgen nach Vorlage einer erneuten schriftlichen Bestätigung durch das Studierendensekretariat. Das zur Vorlage beim Studierendensekretariat benötigte Formular erhalten Sie auf Anfrage beim Dekanat Physik. Schreiben Sie dazu bitte eine entsprechende Mail an Frau Brück, in der Sie das ursprüngliche  Einschreibedatum angeben und den Namen der Erstbetreuerin/des Erstbetreuers nennen.
  • Für Erstbetreuende an der Fakultät Physik gibt es weitere Informationen zur Promotion in einem moodle-Raum.
  • Die Interessen der Promovierenden im Fakultätsrat werden durch die Vertretung der Wissenschaftlich Mitarbeitenden der Fakultät Physik wahrgenommen. Diese  unterstützt auch die Vernetzung der Promovierenden untereinander, innerhalb der Fakultät Physik und der übrigen Fakultäten der TU Dortmund. Weitere Details sowie Kontaktdaten finden sich auf der Moodle-Seite WiMis-Physik.

Abgeschlossene Dissertationen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan