Zum Inhalt

Der Studiengang Master of Science in Physik

Beschreibung des Studiengangs

Das Stu­di­um hat eine Regel­studien­zeit von vier Semestern und kann in jedem Semester begonnen wer­den. Insgesamt sind im Stu­di­um Lehr­ver­an­stal­tun­gen im Umfang von 120 Leistungspunkten nach ECTS er­folg­reich zu ab­sol­vie­ren. Das erste Studienjahr dient der fachlichen Vertiefung, das zweite Studienjahr stellt ist eine Forschungsphase, die mit dem Schreiben einer Masterarbeit ab­ge­schlos­sen wird. Das Stu­di­um gliedert sich in Module, die eine oder mehrere Lehr­ver­an­stal­tun­gen umfassen. Die erfolgreiche Teilnahme an ei­nem Modul wird durch Prüfungen nach­ge­wie­sen. Die Noten der Modulprüfungen gehen (gewichtet nach Umfang des Moduls) in die Abschlussnote ein. Eine  Ab­schluss­prü­fung für das gesamte Stu­di­um findet nicht statt. Die Art der Prüfung (mündlich, schriftlich) wird in den Modulbeschreibungen festgelegt oder zu Beginn des Moduls bekannt gegeben. Die Modulbeschreibungen sind über das Modulhandbuch zugänglich. Weitere Details findet man im Studienverlaufsplan, auf der Seite Weitere In­for­ma­ti­onen sowie in der Prüfungsordnung.

Die fachlichen Schwer­punkte unserer For­schung, und damit auch die möglichen Spezialisierungsrichtungen unserer Stu­die­ren­den, liegen auf den Gebieten 

  • Physik der kondensierten Materie (Festkörper und andere Dinge, die man anfassen kann)
  • Elementarteilchenphysik (an Beschleunigern und mit Teilchen aus dem Universum)
  • Be­schleu­ni­ger­phy­sik und Synchrotronstrahlung
  • Medizinphysik

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan