Zum Inhalt

Hadronentherapie-Masterclass

Aus der modernen Strahlentherapie sind Physikerinnen und Physiker heute nicht mehr wegzudenken. Hand in Hand mit dem medizinischen Personal planen sie die Bestrahlungen individuell für jeden Patienten und überwachen die technische Sicherheit der Bestrahlungsanlagen. Besondere Herausforderungen erwarten die Physikerinnen und Physiker in der Hadronentherapie (Verwendung von Protonen- oder Ionenstrahlen statt konventioneller Photonenstrahlung). Im Rahmen dieser Masterclass erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Aufgaben von Physikerinnen und Physikern in der Hadronentherapie. Wie auch bei den Masterclasses aus der Teilchenphysik werden die Erfahrungen in abschließenden Videokonferenzen mit internationalen Partnern ausgetauscht. Organisiert wird die Masterclass zur medizinischen Physik gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Fakultät Physik der TU Dortmund und der Abteilung für Physik und Medizinphysik vom Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen (WPE) am Universitätsklinikum Essen.

Termine

  • Die nächste Hadronentherapie-Masterclass findet online am 08.03.2022 statt.
  • Anmeldungen werden bis zum 18.02.2022 berücksichtigt.
  • Die Austragung vor Ort wird von der Covid19-Situation abhängen. Sollte es die Lage nicht zulassen, wird die Ver­an­stal­tung on­line statt­finden. Es wird keine Hybrid-Ver­an­stal­tung ge­ben.

Anmeldung

Anmeldeformular ausfüllen und innerhalb der Frist per E-Mail an masterclasses.physiktu-dortmundde schicken.

Anleitungen und Material

Kontakt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan