Zum Inhalt

In­for­ma­ti­onen zum Bachelor Medizinphysik

An­for­der­ungen der Prüfungsordnungen (B.Sc.)

  • Antrag auf Zulassung zur Bachelorarbeit (Dekanat) erst nach Erwerb von 135 Credits, darunter die Module  Experimentalphysik I-III, Theoretische Physik I-II, Höhere Mathe­matik I-III und Medizinphysik I. Über Ausnahmen entscheidet der Prü­fungs­aus­schuss auf Antrag im Einzelfall.
  • Bearbeitungszeit 3 Monate.
  • Mit der Ar­beit wer­den 8 Credits (entsprechend etwa 240 Arbeitsstunden) erworben, 2 wei­tere Credits durch einen öf­fent­lichen Vor­trag (30 min + 15 min Diskussion) zur Ar­beit, der benotet wird.
  • Umfang der Ar­beit nicht mehr als 25 Seiten.
  • Der/Die Erstgutachter(in) (Betreuer(in)) muss eine habilitierte Person der Physik Fa­kul­tät der TU Dort­mund sein. Der/Die Zweitgutachter(in) kann auch ein externe Person sein (Jülich, Klinikum, Industrie). Dieser/Diese muss nicht habilitiert sein.

Ver­fah­ren zur Anmeldung der Bachelorarbeit (B.Sc.)

  • Bitte in­for­mie­ren Sie sich im Leit­fa­den für die Bachelorarbeit.
  • Bevor Sie mit der Bachelorarbeit beginnen, müssen Sie ihr The­ma an­mel­den. Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an die zentrale Prü­fungs­ver­wal­tung (Dezernat 4.3, Team 2).
  • Bei Abgabe der Bachelorarbeit erfolgt elektronisch durch die ExaBase-Web-Anwendung.
  • Den dritten Bewertungsbogen (des Vortrags) bringen Sie mit zu Ihrem Bachelorvortrag und übergeben es wiederum mit ausgefülltem Kopf den Gutachtern.

Regeln der guten wis­sen­schaft­lichen Praxis

Sie müssen bei der Anmeldung Ihrer Bachelorarbeit mit Ihrer Unterschrift bestätigen, dass Sie die Regeln der guten wis­sen­schaft­lichen Praxis gelesen und verstanden haben und natürlich auch einhalten wer­den.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan