Zum Inhalt

Physik stu­die­ren in Dort­mund

Die Fa­kul­tät Physik bietet eine vielfältige Auswahl an Stu­di­en­gän­gen und ein breites Angebot an For­schungs­the­men.  Besonders wich­tig sind uns eine gemeinsame Basis an Vorkenntnissen zu Beginn des Stu­di­ums und die intensive Begleitung der Stu­die­ren­den im ersten Jahr.

Die Fa­kul­tät verlangt einen ma­the­ma­ti­schen Selbsttest als Einschreibevoraussetzung. Dieser muss nicht „bestanden“ wer­den, sondern soll den Stu­dien­an­fäng­erin­nen und Studienanfängern einen Hinweis ge­ben, wo sie bezüglich ihrer ma­the­ma­ti­schen Vorkenntnisse stehen. Im Anschluss bietet die Fa­kul­tät einen ma­the­ma­ti­schen Auffrischungskurs und einen ma­the­ma­ti­schen Vorkurs an.

In den ersten vier Semestern des Bachelor-Stu­di­en­gang Physik haben wir in Dort­mund eine andere Art der phy­si­ka­lischen Aus­bil­dung gewählt als sie in Deutsch­land üblich ist. Die Vorlesungen Physik I-IV in diesen ersten Semestern wer­den ge­mein­sam von Dozent(in)en aus der Experimentalphysik und der the­o­re­tisch­en Physik gehalten (wir nennen dies den "integrierten Kurs"). An den meisten deut­schen Uni­ver­si­tä­ten ist es üblich, in den ersten Semestern parallel Vorlesungen zur Experimentalphysik und zur the­o­re­tisch­en Physik zu halten.

Der Beginn eines Physikstudiums bedeutet für viele Stu­dien­an­fän­ger/-innen eine Umgewöhnung im Vergleich zur Schule: Neben den für die Uni­ver­si­tät typischen Vorlesungsformaten bietet die Fa­kul­tät ein breites Angebot an Übungen, in welchen die Stu­die­ren­den das theoretisch vermittelte Wissen auf konkrete Probleme anwenden und zum Teil in kleinen Gruppen arbeiten. Dazu kom­men elek­tro­ni­sche Formate und später das physikalische Praktikum. Die Fa­kul­tät Physik begleitet das erste Studienjahr mit sogenannten Tutorien, wel­che Stu­die­ren­den dabei helfen sollen, ma­the­ma­ti­sche und physikalische Fragen zu be­ant­wor­ten.

Weitere In­for­ma­ti­onen zum Studienbeginn finden Sie unter Stu­dien­an­fän­ger/-innen. Auf den Seiten der TU Dort­mund sind eben­falls In­for­ma­ti­onen für den Start ins Stu­di­um zu finden. Neben Studien­formali­täten und genereller Be­ra­tung un­ter­stützt ins­be­son­de­re das Dort­mun­der Zen­trum Stu­dien­start Stu­dien­an­fän­ger/-innen in der Vorphase des Stu­di­ums und den ersten Semestern. Die TU Dort­mund bietet be­son­ders leistungsstarken Schü­ler­in­nen und Schülern die Mög­lich­keit, an aus­ge­wähl­ten Vorlesungen und Übungen teilzunehmen, auch in der Fa­kul­tät Physik. In­for­ma­ti­onen dazu finden Sie auf den Seiten der SchülerUni.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan