Zum Inhalt

In­for­ma­ti­onen für Stu­dien­an­fän­ger/-innen

Verpflichtender Selbsttest der Fa­kul­tät Physik

Die Teilnahme an ei­nem ma­the­ma­ti­schen Online- Selbsttest ist verpflichtende Einschreibevoraussetzung für die Bachelor-Stu­di­en­gän­ge Physik und Medizinphysik, wird aber auch allen Stu­die­ren­den im Lehramt Physik empfohlen. Der Test dient aus­schließ­lich zu Ihrer Orientierung und muss nicht "bestanden" wer­den. Nur die Teilnahme an dem Test ist eine Einschreibevoraussetzung. Der Test soll dazu dienen, den Stu­dien­an­fäng­erin­nen und -anfängern gegebenenfalls einen Hinweis zu geben, in welchem Umfang das Aufarbeiten mathematischer Inhalte noch vor Studienbeginn anzuraten ist. Für eine solche Aufarbeitung bieten die Fa­kul­tä­ten Physik und Mathe­matik in den Wochen vor dem Beginn der Vorlesungszeit vorbereitende Kurse an, die wir Ihnen hier vorstellen.

Vorkurse

Mathematischer Auffrischungskurs der Fa­kul­tät Physik

Falls sich beim Selbsttest größere Unsicherheiten gezeigt haben, sollten Sie vor dem eigentlichen Vorkurs unseren einwöchigen ma­the­ma­ti­schen Auffrischungskurs zur Einübung mathematischer Techniken wahrnehmen. Dieser findet 3 Wochen vor dem Beginn des jeweiligen Wintersemesters statt. Eine Möglichkeit zur Anmeldung und wei­tere In­for­ma­ti­onen finden Sie auf der Seite zum  Auffrischungskurs.

Mathematischer Vorkurs der Fa­kul­tät Physik

Wenn Sie bei den meisten Aufgaben des Selbst­tests wissen, wie diese zu lösen sind, sind Sie für die Teilnahme am ma­the­ma­ti­schen Vorkurs der Fa­kul­tät Physik gut gerüstet. Dieser findet in den 2 Wochen vor dem Beginn des Wintersemesters  statt und die Teilnahme wird allen Stu­die­ren­den des ersten Semester an der Fa­kul­tät Physik empfohlen.  Auf der Seite des Vorkurses besteht die Möglichkeit zur Anmeldung und erfolgt die Organisation des Vorkurses. 

Vorkurs der Fa­kul­tät Mathe­matik

Auch die Fa­kul­tät für Mathe­matik bietet einen dreiwöchigen Vorkurs an, mit Vorlesungen (2 Stunden täglich) und Übungen (2 Stunden täglich). Für diejenigen, die an diesem Kurs teilnehmen, dürfte der Besuch des Auffrischungskurs an der Fa­kul­tät Physik nicht mehr sinnvoll sein. Zum Rechnen der Übungsblätter dieses Vorkurses stellen wir im Physikgebäude Seminarräume zur Ver­fü­gung, in denen auch kundiges Personal anwesend ist, das ggf. helfend unter die Arme greifen kann.

Zeitplan zu den ma­the­ma­ti­schen Vorkursen

30.8.-3.9.     Vorkurs
Mathe­matik
6.9.-10.9.     Vorkurs
Mathe­matik
13.9.-17.9.   Auffrischungskurs
Physik
Vorkurs
Mathe­matik
20.9.-24.9. Vorkurs
Physik
   
27.9.-1.10. Vorkurs
Physik
   
4.10.
Semesterbeginn
     

Online-Brückenkurs

Eine sehr gute Wiederholung der Schulmathematik bietet der an mehreren Uni­ver­si­tä­ten und Fachhochschulen mit Unter­stütz­ung der Konferenz der Fachbereiche Physik in Deutsch­land entwickelte kostenlose Online-Brückenkurs Mathe­matik: http://www.ombplus.de/
Dort kön­nen Sie Kapitel durcharbeiten, Ihr Ver­ständ­nis anhand von Beispielaufgaben testen und Fragen an die Online-Community oder an geschulte Tutoren stellen. Das Durcharbeiten des Brückenkurses ist eine gute Vorbereitung für die ma­the­ma­ti­schen Vorkurse an der Uni­ver­si­tät. Da der Stoffumfang nicht gleich ist, ist der Brückenkurs aber kein Ersatz für den Vorkurs.

Der Start ins Stu­di­um

Über den inhaltlichen Verlauf Ihres ersten Studienjahrs kön­nen Sie sich auf den Seiten zu den jeweiligen Studiengängen in­for­mie­ren also dem Bachelor Physik, Bachelor Medizinphysik und Lehramt Physik. Auf der Seite die ersten zwei Semester  finden Sie In­for­ma­ti­onen über organisatorische Aspekte Ihres Stu­di­ums.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan