Zum Inhalt
Pro­fes­sur für theoretische Physik - The­o­rie der kondensierten Ma­te­rie

Prof. Dr. Götz S. Uhrig

Fa­kul­tät Physik
Otto-Hahn-Str. 4
44227 Dort­mund

Raum: P1-O2-310
E-Mail: goetz.uhrigtu-dortmundde
Tel.: +49 (0)231 755-3547
Fax: +49 (0)231 755-5059

Portrait von Götz Uhrig © Götz Uhrig​/​TU Dort­mund

Sekretariat

„Das zentrale The­ma meiner Arbeits­gruppe ist die Quantentheorie von Systemen kondensierter Ma­te­rie.
Zum einen beschäftigen wir uns mit Festkörpersystemen, in denen star­ke Korrelationen vorherrschen, so dass aus Metallen  Mottisolatoren wer­den. Deren magnetische Ei­gen­schaf­ten und elementaren An­re­gung­en, wie sie mit inelastischen Streumethoden gemessen wer­den,  interessieren uns. Seit neuestem stehen auch die topologischen Ei­gen­schaf­ten magnetischer An­re­gung­en im Fokus, die zu Randmoden führen und für Magnonik wich­tig sind.
Zum anderen fasziniert die Physik weit abseits vom normalen Gleichgewicht: Können offene Quantensysteme in spezielle Quantenzustände gebracht wer­den, wenn sie einerseits mit Laserpulsen getrieben wer­den und an­de­rer­seits im Kontakt mit großen Reservoiren relaxieren?
Ein be­son­ders spannendes Teilgebiet ist hiervon ist die Quanteninformationsverarbeitung mit den Fragen, ob man Spins als Quantenbits nut­zen kann oder wie man Quantengatter zum Schalten von Quantenbits möglichst optimiert, so dass sie robust gegen äußere Störeinflüsse sind. Letzteres hat enge Bezüge zu Kernspinresonanz (NMR) und zu Elektronenspinresonanz (ESR).“

Weitere In­for­ma­ti­onen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan