Zum Inhalt

apl. Prof. Dr. Dmitri Yakovlev

Fakultät Physik
Otto-Hahn-Str. 4a
44227 Dortmund

Raum: CP-01-192
E-Mail: dmitri.yakovlevtu-dortmundde
Tel.: +49 (0)231 755-3534

Portrait von Dmitri Yakovlev © Dmitri Yakovlev​/​TU Dortmund

Sekretariat

„Der Forschungsschwerpunkt meiner Arbeitsgruppe liegt auf dem Gebiet der Exzitonenspektroskopie und der Spinphysik von Halbleitern und Halbleiter-Nanostrukturen sowie deren Untersuchung durch optische Spektroskopie. Auch die Energie- und Spinstruktur der Exzitonenkomplexe, sowie von deren Rekombinations- und Spindynamik sind von Interesse.

Die Experimente werden bei tiefen Temperaturen in flüssigem Helium und in starken Magnetfeldern bis zu 17 Tesla durchgeführt. Folgende Techniken werden dabei verwendet: Photolumineszenz mit hoher spektraler Auflösung, optische Spin-Orientierung, Spin-Flip-Raman-Streuung, optisch detektierte magnetische Resonanz, pump-probe zeitaufgelöste Kerr/Faraday-Rotation und Erzeugung optischer Harmonischer. Folgende Materialien werden untersucht: III-V und II-VI Quantentöpfe und Quantenpunkte, die durch Molekularstrahlepitaxie hergestellt werden, kolloidale Nanokristalle, Perowskite, verdünnte magnetische Halbleiter.

Die Gruppe hat eine langfristige, gut etablierte internationale Kooperation mit Experimentatoren und Theoretikern entwickelt.“

Weitere Informationen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan