Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt

Astronomie und Mathematik in der Pflanzenwelt

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: Hör­saal­ge­bäu­de II, Hörsaal 1 und 2
Veran­stal­tungs­art:
  • Brötchen-und-Borussia
Dr. Burkard Steinrücken, Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen © Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen

Vortrag in der Reihe "Brötchen und Borussia" von Dr. Burkard Steinrücken, Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen

Eine Welt ohne Pflanzen ist nicht lebenswert – und nicht lebensfähig! Unsere stillen pflanzlichen Mitlebewesen gestalten das Antlitz dieser Erde, ernten die Sonnenenergie und spenden uns Nahrung und Sauerstoff. Dabei nutzen sie alle erdenklichen „Tricks“, indem sie sich nach der Sonne und der Schwerkraft ausrichten und ihre Blüten und Blätter möglichst geschickt anordnen. Dabei kommen erstaunliche Symmetrien und Muster zustande, die von mathematischen Zusammenhängen künden. Einige besonders schöne Beispiele floraler Astronomie und Mathematik werden in diesem Vortrag vorgestellt.

Direkt-Link zum Live-Stream