Zum Inhalt

Festkörper-NMR: Über Proteinstrukturen und die Enzymdynamik

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: Livestream aus HGII/HS2
Veran­stal­tungs­art:
  • Colloquium
Voll besetzter Höraal © Jürgen Huhn​/​TU Dort­mund
Prof. Dr. Rasmus Linser

Festkörper-NMR: Über Proteinstrukturen und die Enzymdynamik

Kernresonanz- (NMR-) Spektroskopie nutzt die individuell unterschiedliche che­mi­sche Um­ge­bung, um die ver­schie­de­nen Atomkerne, ih­re Distanzen zu Nachbarkernen und ih­re Bewegung auf diversen Zeitskalen zu identifizieren. Dieses Potpourri an detaillierten Information hat NMR zu einer wichtigen Technologie zur Charakterisierung vor allem von kleinen Molekülen, Proteinen und Materialen wer­den lassen. Festkörper-NMR ins­be­son­de­re basiert auf spezifischen tech­nisch­en Herangehensweisen, um atomar aufgelöst Ei­gen­schaf­ten fester Materie wie z. B. mikrokristalliner Proteine zu charakterisieren. In diesem Vor­trag werde ich neben der Erläuterung der zugrundeliegenden Techniken An­wen­dungen aufzeigen, die Einblick in unterschiedliche biophysikalische Fragestellungen ermöglichen.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan